5630029330_f63b7f6ec8_b.jpg

Santiago de Querétaro (kurz: Querétaro) ist eine Stadt in Zentralmexiko mit ca. 877.837 Einwohnern (2003) und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaats. Es wird vermutet, dass der Name eine Ableitung von k’eri ireta rho ist. In der Sprache der Otomí, deren Siedlungsgebiete in aztekischer Zeit hier lagen, bedeutet das “Platz der vielen Leute”.
Die Stadt ist bekannt für ihre koloniale Architektur und spielt in der mexikanischen Geschichte eine wichtige Rolle. 1867 wurde Kaiser Maximilian hier füsiliert, nachdem die Französische Intervention in Mexiko mit letzten Kämpfen bei Querétaro ihr Ende gefunden hatte. Hier wurde 1917 auch die erste Verfassung nach der Mexikanischen Revolution ausgearbeitet.

Der Sabbat der Stadt
Tequila Sunrise I Modern Art I American Dream I Vampire Basterds I El Torro I Die Wüstenfüchse

Was bisher geschah:
Session 1) Von einer Jagd, die anders verlief
Session 2) Von Feind und Verbündete
Session 3) Von Spuren und Staubsaugern
Session 4) Vom Geisterbeschwören
Session 5) Von jemandem, der Gnade erfuhr

Sabbat: Santiago de Queretaro

harin345