Sabbat: Santiago de Queretaro

Session 2) Von Feind und Verbündete

und einem Erwachen

mit Hektor, Jujo, Raul, Charlotte

Prolog Eine Nacht mit folgen

Diese Nacht war anders. Auch wenn es nicht für sie üblich war, so endete dieser Abend in einem Hotelzimmer. Mit einem Mann, den sie am Abend zuvor erst kennen gelernt hatte.
Als sie erwacht liegt sie unter ihrem Bett, mit dem geschmack von Blut im Mund.
Nachdem sie in einer Seitengasse einen Kellner angefallen und ausgesaugt hat trifft Charlotte auf Kante. Dieser hat Antworten auf Fragen, die sie noch ratloser zurück lassen und eröffnet ihr eine völlig neue Welt.

In der sie sich beweisen muss. Autokauf nach Kante Art: Eine Tote, auf die durch den Innenspielgel ein letzter Blick geworfen werden kann. Beim folgenden Treffen mit dem Rudel von Kante kommt es zu einer Begegnung mit ihrem Sire. Peter ist Lasombra, Charlotte dank ihm ebenfalls. Da diese Art der Erschaffung (aufgrund von impulsiven Gefühlen) für ihn, Peter, eine Schädigung seines Rufes darstellen würde, mus darüber stillschweigen bewahrt werden. Ein wenig Benzin und ein Feuerzeug geben Kantes Worten den nötigen Nachdruck.

Nach einem Tag in einer Bruchbude von Unterschlupf stellt Kante Lilly eine “alte Freundin” vor, welche diese mit Freuden aufnimmt.

Szene 1) Die Lösung eines Problems

Kurz bevor Lilly mit ihrer neuen besten Freundin zurückkehrt trifft Kante bei Hektor ein. Das Problem habe sich bereits gelöst. Bei dieser Gelegeheit gibt Hektor die Informationen über das Reporterteam weiter und Kante leitet diese an Sally weiter, um dem Anrufer auf die Spur zu kommen.
NAchdem die Frauen eintreffen wird Charlotte nach allen Regeln der Kunst in das Rudel aufgenommen. Lilly übernimmt als Priesterin die Leitung des Rituals.
Es folgt eine kurze Besprechung der Lage, dann macht sich das Rudel in zwei Gruppen auf den Weg:

Szene 2) Was übrig bleibt ist Asche

Hektor, Lilly und Charoltte machen sich auf den Weg, das Abgebrannte Haus des Bischofs einer gründlichen Untersuchung zu unterziehen. Wenig Hinweise lassen sich in der Asche finden; dagegen versprechen die Kameras der Nachbarhäuser weit aus mehr Potentielle Aufklärung. Diese gilt es auszuwerten. Doch wie?

Szene 3) Vom Wahren glauben

Connor und Jujo sind derweil auf dem Weg zum Baumarkt. Dabei bemerken sie ein sie verfolgendes Fahrzeug. Als sie die Verfolger stellen entpuppt sie sich als wahrhaft Gläubige, die den Kampf gegen das “Böse” jedoch kläglich verlieren. Raul muss jedoch eine schmerzhafte Verletzung hinnehmen.

(Anmerkung: Während Vampire Schläge und Tritte weitesgehend ignorieren können, solange diese keine Knochenbrüche hervorrufen, und auch Schusswunden sowie Schnitte kein so großes Problem darstellen wie zu lebzeiten, gibt es einige DInge, die ihnen wahrhaftig schweren schaden bereiten. Dazu zählen Feuer, Sonne sowie diverse magische “Dinge” und eben auch der wahre Glauben.)

Comments

harin345 harin345

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.